Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Computer

Minister fordern Schutz vor Schäden durch Softwarefehler

Kiel (dpa). Kunden sollen nach dem Willen der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) künftig besser vor Schäden durch Softwarefehler geschützt werden.

Microsoft bietet Datenverarbeitung in Europa an

Redmond (dpa). In Europa gibt es Bedenken, Daten auf Servern in den USA zu speichern. Dem tritt Microsoft nun entgegen und bietet einen neuen Service an.

Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

Berlin (dpa). In Sachen Digitalisierung stehen deutsche Unternehmen nicht unbedingt in der ersten Reihe. Viele hegen noch immer Bedenken zum Nutzwert. Das könnte sich jetzt ändern - Corona sei Dank.

Infineon erneut optimistischer – Chips «gefragt wie nie»

Neubiberg (dpa). Es läuft gut bei Infineon. Die Produkte werden dem Chiphersteller geradezu aus den Händen gerissen. Jetzt hebt der Konzern seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr ein weiteres Mal an.
Oakland (dpa). In einem Prozess zwischen Apple und der «Fortnite»-Firma Epic Games geht es darum, wie Apps auf dem iPhone vermarktet werden. Am ersten Tag nahmen Apples Anwälte Epic-Chef Tim Sweeney ins Kreuzverhör.
Santa Clara (dpa). Intel treibt die Produktion in den USA voran. Zwei neue Werke sind geplant. Und für den Ausbau eines weiteren Werkes in New Mexico will der Konzern 3,5 Millariden Dollar investieren.
Oakland (dpa). In einem Prozess zwischen Apple und der «Fortnite»-Firma Epic Games geht es darum, wie Apps auf dem iPhone verkauft werden können. Am ersten Tag nahmen Apples Anwälte Epic-Chef Tim Sweeney ins Kreuzverhör.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotify nun recht.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotfify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotfify nun recht.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotfify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotfify nun recht.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de