Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Daenemark

Chef der Danske Bank ist zurückgetreten

Kopenhagen/Den Haag (dpa) –. Jahrelang wurden bei der niederländischen Bank ABN Amro größere Geldtransaktionen unzureichend auf Geldwäsche überprüft. Wegen der Vorwürfe hat jetzt ein Bankchef seinen Rücktritt eingereicht.

Palmarsson nächster Top-Spieler für Aalborg Håndbold

Hamburg (dpa/lno). Der frühere Kieler THW-Spieler Aron Palmarsson soll als nächster Top-Profi den dänischen Handball-Erstligisten Aalborg Håndbold verstärken.

Habeck: Meine Söhne sind eher Dänisch als Deutsch

Berlin/Kopenhagen (dpa). Grünen-Chef Robert Habeck (51) hat familiär enge Beziehungen zu Dänemark.

Mads Mikkelsen: Vor Filmdreh Videos mit Betrunkenen geschaut

Berlin (dpa). Jeder Filmschaffende bereitet sich anders auf seine oder ihre Rollen vor. Mads Mikkelsens hat sich für seinen neuen Film mit unterschiedlichen Stadien des Betrunkenseins auseinandergesetzt.
Kopenhagen (dpa). Seit Wochen wird in Dänemark niemand mit dem Präparat von Astrazeneca geimpft, jetzt verschwindet das Mittel gänzlich aus der Impfkampagne. Das hat nicht nur mit Sorgen vor Nebenwirkungen zu tun.
Luxemburg/Frankfurt (dpa). Corona hat Europas Luftverkehr weiterhin fest im Griff. Die Airlines kämpfen ums finanzielle Überleben. Der finanzstarke Billigflieger Ryanair will staatliche Beihilfen für die Konkurrenz verhindern.
Berlin/Hamburg (dpa). Nord Stream 2 soll künftig 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr von Russland nach Deutschland befördern. Der Streit um eine Baugenehmigung setzt sich nun fort.
Berlin/Hamburg (dpa). Nord Stream 2 soll künftig 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr von Russland nach Deutschland befördern. Der Streit um eine Baugenehmigung setzt sich nun fort.
Hamburg (dpa). Der Streit um eine Baugenehmigung für die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 setzt sich fort, bald wohl auch vor Gericht. Auch ohne die Genehmigung dürfte das Unternehmen in deutschen Gewässern weiterbauen - nur etwas später.
Luxemburg (dpa). Um sein Geschäft vor anderen Herstellern zu schützen, zog Lego vors EU-Gericht in Luxemburg. Das Urteil ging zugunsten des dänischen Herstellers aus.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de