Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Einzelhandel

Abgelaufene Lebensmittel verkauft – Tesco muss zahlen

Birmingham (dpa). Ein britisches Gericht hat Tesco zur Zahlung von 8,7 Millionen Euro verdonnert - für Pizza, Kartoffelsalat und Quiche, die teilweise mehr als zwei Wochen abgelaufen war. Alarm geschlagen hatten Kunden.

Vorstandschef von Gamestop tritt zurück

Grapevine (dpa). Der Händler Gamestop steckt in der Krise. Nun hat Vorstandschef George Sherman seinen Rücktritt angekündigt. Auch das Geschäftsmodell des US-Unternehmens soll überarbeitet werden.

Bundes-Notbremse stößt im Handel auf scharfe Kritik

Berlin (dpa) -. Der Handelsverband HDE wirft der Regierung vor, bei den Plänen für einen härteren Lockdown wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren. Und auch Handelsketten protestieren gegen drohende Schließungen.

Mehr Markenhersteller verkaufen auch direkt an Endkunden

Große Markenhersteller wie Adidas, Miele und Co. umgehen immer öfter den Handel und verkaufen direkt an die Konsumenten. Für den Handel ist das ein Ärgernis. Den Verbrauchern scheint es zu gefallen.
Berlin (dpa). Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt davor, im Zuge der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes einen schärferen Lockdown im Einzelhandel durchzusetzen.«Viele Nicht-Lebensmittelhändler verlieren aufgrund der angekündigten Veränderungen im Infektionsschutzgesetz jegliche Perspektive.
Berlin (dpa). Eine Skala auf Lebensmittelverpackungen gibt seit Kurzem an, wie gesund der Inhalt ist. Die Nährwert-Ampel wird von immer mehr Marken genutzt.
Wiesbaden (dpa). Die Umsätze sind zwar leicht gestiegen, aber der Einzelhandel leidet weiterhin beträchtlich unter der Corona-Pandemie. Der Internethandel kann hingegen kräftige Zuwächse verbuchen.
Düsseldorf (dpa). Wegen der Corona-Pandemie haben viele Geschäfte zu und mancher Kunde kauft lieber online. Diese Entwicklung bleibt nicht ohne Konsequenzen für das Filialnetz von Media Markt und Saturn.
Stockholm (dpa). Dass die jüngsten Quartalszahlen von H&M einen Verlust aufweisen, überrascht wegen der Corona-Lage nicht. Die Schweden haben jedoch noch ein weiteres Problem.
Seattle (dpa). Starbucks hat die Café-Branche revolutioniert. Die Kette mischte erst den US-Markt auf und expandierte dann rund um den Globus. Doch der Konzern ächzt unter der Krise und steht unter Reformdruck.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de