Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#EZB

Deutsche Banken im Stresstest schwach

Frankfurt/Paris (dpa). Wegen der Corona-Pandemie bekamen Europas Banken Galgenfrist. Nun setzten die Aufseher die Institute wieder unter Stress. Die Ergebnisse der deutschen Geldhäuser sind insgesamt schwach.

Banken im Stresstest: Aufseher veröffentlichen Ergebnisse

Frankfurt/Paris (dpa). Wie krisenfest sind Europas Banken? In den vergangenen Monaten mussten die Institute wieder einige Szenarien durchrechnen. Eines ist schon jetzt klar: Durchfaller gibt es bei der Prüfung nicht.

Bundesbankpräsident hält EZB-Beschlüsse für zu weitgehend

Frankfurt/Main (dpa). Jens Weidmann hat den Beschlüssen des EZB-Rats nicht zugestimmt. Der Bundesbankpräsident sorgt sich um Glaubwürdigkeit. Und rechnet mit einer stark steigenden Inflationsrate.

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Frankfurt/Main (dpa). Plastikgeld statt Münzgeld: Im vergangenen Jahr wurden deutlich mehr Zahlungen bargeldlos abgewickelt. Doch innerhalb des Euroraumes gibt es große Unterschiede bei der Nutzung der Zahlungsdienste.
Frankfurt/Main (dpa). Weil wegen Corona Feste ausfielen und Gaststätten zeitweise geschlossen waren, hatten Kriminelle weniger Gelegenheit, Blüten unters Volks zu bringen. Der Abwärtstrend beim Falschgeld könnte sich jedoch umkehren.
Frankfurt/Main (dpa). Europas Währungshüter zementieren das Rekordtief bei den Zinsen und stecken weiterhin Milliarden in Anleihenkäufe. Sorgen bereitet der EZB die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus.
Frankfurt/Main (dpa). Europas Währungshüter machen Tempo: Nach der Festlegung einer neuen Strategie soll nun der geldpolitische Ausblick überarbeitet werden. EZB-Präsidentin Lagarde verspricht zudem eine klarere Sprache.
Frankfurt/Main (dpa). Der Erfolg von Bitcoin und Co. lässt das Interesse an einem digitalen Euro wachsen. Bis Europas Verbraucher ihn nutzen können, werden aber noch Jahre vergehen - trotz Vorbereitungen.
London/Madrid (dpa). Die Europäische Zentralbank (EZB) als Aufsichtsbehörde will anders als die Bank of England allzu stark sprudelnde Ausschüttungen weiter verhindern und mahnt zum Maßhalten.
Frankfurt/Main (dpa). Christine Lagarde macht es spannend. «Es wird ein wichtiges Treffen», sagte die EZB-Präsidentin mit Blick auf nächste Woche.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de