Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Gastronomie

CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Folgen der Notbremse

Berlin (dpa). Der Wirtschaftsrat der CDU kritisiert die bundesweite Corona-Notbremse scharf. Auf den Handel und die Gastronomie würden «enorme, nachhaltige Schäden» zukommen. Mitglieder des Rats wollen nun klagen.

Uber bringt Essenslieferdienst Eats nach Deutschland

London/Berlin (dpa). Der Fahrdienst-Vermittler will seinen Lieferservice zunächst in Berlin lancieren - viele Restaurants sollen bereits an Bord sein. Marktführer Lieferando zeigt sich von der Konkurrenz unbeeindruckt.

Strand, Meer – und endlich wieder schlemmen gehen

Ostholstein. Viele Gastronomen an der Küste starten endlich in die lang ersehnte Saison. Das Café Bistro „Morgenstern“ in Großenbrode, das „Anno 1800“ in Heiligenhafen und der „Dorfkrug“ in Petersdorf auf Fehmarn freuen sich auf hoffentlich zahlreiche Gäste.

Endgültig grünes Licht für Außengastronomie im Norden

Kiel (dpa/lno). Die Außengastronomie in Schleswig-Holstein darf definitiv wie angekündigt ab nächstem Montag unter strikten Auflagen öffnen.
Kiel (dpa/lno). Das Gastgewerbe in Schleswig-Holstein hat erleichtert auf die für Montag von der Regierung angekündigte Öffnung der Außengastronomie reagiert- «Jetzt freuen sich die Betriebe, dass sie draußen öffnen dürfen», sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes im Land, Stefan Scholtis, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.
Kiel (dpa/lno). Im Norden darf die Außengastronomie ab Montag wieder Gäste bewirten - ab dem Tag des nächsten Bund-Länder-Gipfels zur Corona-Lage. Die Öffnung ist an strikte Vorgaben geknüpft. Deshalb sind noch nicht alle Kreise dabei. Der Regierungschef nennt seinen Kurs konsequent.
Hoteliers und Gastronom*innen hoffen auf baldige Öffnungen zu Ostern. Der Druck für die Unternehmer*innen ist groß. Die Meinungen zum Tourismus von Anwohner*innen der Feriengebiete gehen auseinander. Existenzen stehen auf dem Spiel. In zahlreichen Gesprächen gelang es der Ostholstein Presse, sich ein Bild von der Lage zu machen.
Berlin/Düsseldorf (dpa). Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Wirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass Gastronomie-Außenbereiche bald wieder öffnen können. Auch seine Länderkollegen wollen mehr Öffnungen.
Berlin (dpa). Hygienevorschriften, Schnelltests - und ein Bier: Bundeswirtschaftsminister Altmaier rechnet damit, dass die Außenbereiche der Gastronomie Anfang April wieder öffnen können.
Schleswig-Holstein. Es geht auch um das Vertrauen in das gesprochene Wort der Politik. Die Unternehmer brauchen Planungssicherheit, schreibt die DEHOGA in einer Pressemitteilung.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de