Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Kombination

Kombinierer Rießle wird Dritter in Klingenthal – Riiber vorn

Klingenthal (dpa). Auch beim Saisonfinale gewinnt in Klingenthal der, der fast immer gewinnt. Neben dem Gesamtweltcupsieger aus Norwegen haben jedoch auch zwei deutsche Sportler Grund zur Freude.

Kombinierer Frenzel und Rießle holen Bronze

Oberstdorf (dpa). Die fest eingeplante Kombinierer-Medaille im Teamsprint gelingt gerade so. Für Gold verliert das Titelverteidiger-Duo Frenzel und Rießle auf der Schanze zu viel. Nach dem nächsten Triumph von Österreich steht Deutschlands schlechteste WM-Bilanz seit 1999.

Kombinierer bei Heim-WM chancenlos – Bauer hört auf

Oberstdorf (dpa). Zwei Einzel, zweimal Vierter: Rekordweltmeister Eric Frenzel schafft es auch am Donnerstag nicht auf das Siegerpodest. Die Kombinierer enttäuschen vor allem im Springen. Der Skisprungtrainer der Frauen will sich in Zukunft einem privaten Projekt widmen.

«Wut im Bauch»: Deutsche Kombinierer bei Heim-WM ohne Chance

Oberstdorf (dpa). Die deutschen Kombinierer erleben beim Wettkampf von der Großschanze die nächste Schlappe. Schon vor dem Langlaufrennen sind die Medaillenchancen dahin. Eine Podest-Möglichkeit haben die Sportler von Bundestrainer Hermann Weinbuch in Oberstdorf noch.
Oberstdorf (dpa). Zweiter Wettkampf, erste Medaille für die deutschen Kombinierer: Das Quartett von Hermann Weinbuch gewinnt bei der Weltmeisterschaft in Oberstdorf Silber. Beim Bundestrainer sorgt das nicht für grenzenlose Freude.
Oberstdorf (dpa). Wieder vier Wettbewerbe bei der Nordischen Ski-WM. Neben den Skispringern, Kombinierern und Langläufern in den Teamsprints sind auch die Alpinen noch einmal gefordert.
Oberstdorf (dpa). Wieder vier Wettbewerbe bei der Nordischen Ski-WM, darunter zwei mit größeren Medaillenchancen für das deutsche Team. Neben den Skispringern, Kombinierern und Langläufern in den Teamsprints sind auch die Alpinen noch einmal gefordert.
Oberstdorf (dpa). Jahrelang haben die Kombiniererinnen für diesen Tag gekämpft, im Allgäu kommt es zum ersehnten ersten WM-Rennen. Das deutsche Team ist chancenlos, stattdessen dominiert mal wieder Norwegen.
Oberstdorf (dpa) - . Jahrelang haben die Kombiniererinnen für diesen Tag gekämpft, im Allgäu kommt es zum ersehnten ersten WM-Rennen. Das deutsche Team um Ex-Springerin Würth ist chancenlos, stattdessen dominiert mal wieder Norwegen.
Oberstdorf (dpa). Die Norwegerin Gyda Westvold Hansen hat die erste WM-Goldmedaille in der Nordischen Kombination der Frauen gewonnen.  Bei der Premiere in Oberstdorf setzte sich die 18 Jahre alte Cousine von Langlauf-Weltmeisterin Therese Johaug nach einem Normalschanzensprung und dem Fünf-Kilometer-Lauf souverän durch und trug sich damit ins Sport-Geschichtsbuch ein.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de