Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

#Kriminalitaet

Hunde von Lady Gaga bei Raubüberfall gestohlen

Los Angeles / dpa. Die Polizei in Los Angeles sucht nach zwei gestohlenen Hunden der Sängerin Lady Gaga.

Toter 13-Jähriger – Verdächtiger wird Haftrichter vorgeführt

Sinsheim / dpa. Nach dem gewaltsamen Tod eines 13-Jährigen in Sinsheim soll der 14 Jahre alte Verdächtige am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Sonderabteilung für Beziehungsgewalt für Staatsanwaltschaft

Hamburg (dpa). Die Hamburger Staatsanwaltschaft bekommt eine neue Sonderabteilung für Beziehungsgewalt. Die Abteilung werde neun volle Stellen umfassen, teilte die Justizbehörde am Mittwoch mit.

Prozess um Angriff auf Studenten beginnt am 12. Februar

Hamburg (dpa/lno). Vier Monate nach dem Angriff auf einen jüdischen Studenten vor der Hamburger Synagoge soll der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter vor dem Landgericht beginnen. In dem Sicherungsverfahren will die Generalstaatsanwaltschaft ab kommenden Freitag (12.2.) erreichen, dass der Beschuldigte auf Dauer in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht wird, wie eine Sprecherin der Behörde mitteilte (Az.: 604 Ks 9/20).
Kiel (dpa/lno). Nach einer lebensgefährlichen Hammerattacke auf eine Kollegin in einem Pflegeheim in Wahlstedt muss sich ein 24-jähriger Mann ab dem heutigen Freitag vor dem Kieler Landgericht verantworten.
Kiel (dpa). Ein Mann täuscht seinen Tod auf der Ostsee vor. Nun befindet sich der Angeklagte in einem Betrugsprozess wieder auf freiem Fuß.
Grömitz. In der vergangenen Nacht hat die Polizei in Grömitz einen jungen Mann und seine beiden Mitfahrer nach einer Fahrt in einem nicht zugelassenen Auto festgenommen.
Berlin (dpa/lno). Bahnhöfe sind ein Tor in die Ferne, Ausgangspunkt für Geschäfts- oder Urlaubsreisen. Sie sind aber auch attraktiv für Taschendiebe - und Gewalttaten sind an großen Knotenpunkten keine Seltenheit.
Lübeck (dpa/lno). Der Mann, der Scheiben einer Lübecker Bank beschädigt hat, ist in eine Psychiatrie eingewiesen worden.
Hamburg (dpa/lno). Im Keller ihres Wohnhauses in Hamburg wird eine 20-Jährige tot aufgefunden. Zuerst wird ein Mann verdächtigt, der den Notruf wählte, der Frau etwas angetan zu haben. Nun ist klar, dass es anders war.
Ältere Artikel
© 2020-2022 sundfunk.de