Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Luftverkehr

Fraport schreibt weniger Verlust als gedacht

Frankfurt/Main (dpa). Die Corona-Pandemie sorgt beim Betreiber des größten deutschen Flughafens weiter für maue Geschäfte. Doch das Management sieht den Tiefpunkt durchschritten und hofft auf den Sommer.

Kleinflugzeug nach Absturz aus See gezogen

Sulzberg (dpa). Ein mit vier Menschen besetztes Kleinflugzeug stürzt kurz nach dem Start in einen See. Alle Insassen können gerettet werden, es gibt aber Schwerverletzte.

Buchungssystem-Anbieter sieht Lichtblick bei Flugbuchungen

Madrid (dpa). Buchungen und Passagierzahlen im Luftverkehr haben nach Angaben des spanischen Unternehmens Amadeus IT im März zugelegt. Firmenchef Luis Maroto spricht vom «besten Monat seit Februar 2020».

Mehr Fluggäste am Airport Hamburg zum Ferienbeginn erwartet

Hamburg (dpa/lno). Die wegen der Corona-Pandemie niedrigen Passagierzahlen am Hamburger Flughafen gehen derzeit wieder leicht nach oben - auch wegen der am Freitag beginnenden Ferien in der Hansestadt.
Berlin (dpa). Tausende Menschen nahmen im November Abschied vom Flughafen Tegel - und erinnerten sich an vergangene Reisen. Mit dem endgültigen Betriebsende richten sich die Blicke nun auf das, was kommt.
Frankfurt/Main (dpa). Eigentlich will Lufthansa die ihr gewährten Staatshilfen möglichst schnell wieder abschütteln. Helfen sollten dabei die Aktionäre. Doch vorerst ist der Konzern weiter auf die Steuerzahler angewiesen.
Frankfurt/Toulouse/Chicago (dpa). Die ersten Exemplare sollen schon im kommenden Winter für die Lufthansa fliegen. Die Investition steht nach Unternehmensangaben im Einklang mit dem Rettungspaket in der Coronakrise.
Frankfurt/Main (dpa). Mit Rekordverlust, gestrichener Dividende und dem Wunsch nach weiterem Kapital stellt sich der Lufthansa-Vorstand den Aktionären. Manche sind mit dem Kurs durch die Corona-Krise nicht einverstanden.
Hamburg (dpa/lno). Seit Ende März müssen alle aus dem Ausland einreisenden Fluggäste einen negativen Corona-Test nachweisen können. Seitdem haben alle Seiten viel dazu gelernt. Die Bundespolizei zieht am Hamburger Flughafen eine positive Bilanz.
Hamburg (dpa/lno). Seit Ende März müssen alle aus dem Ausland einreisenden Fluggäste einen negativen Corona-Test nachweisen können. Seitdem haben alle Seiten viel dazu gelernt. Die Bundespolizei zieht am Hamburger Flughafen eine positive Bilanz.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de