Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Personalien

Nashorn-Wilderei in Südafrika legt wieder zu

Johannesburg (dpa). 2020 gilt als Ausnahmejahr: Wohl wegen eines der weltweit striktesten Corona-Lockdowns war die Zahl der gewilderten Nashörner in Südafrika gesunken. Doch nun schlagen die Wilderer wieder zu.

Lambiris neuer Präsident des Verwaltungsgerichts Hamburg

Hamburg (dpa/lno). Andreas Lambiris ist neuer Präsident des Verwaltungsgerichts Hamburg.

Amthor distanziert sich von Foto

Wolgast/Berlin (dpa). Philipp Amthor neben einem Mann, der ein T-Shirt mit der Holocaust-Leugnerin Haverbeck trägt - auf Twitter wird dieses Foto vielfach geteilt. Der CDU-Politiker sagt: Er habe sich über die Aufnahme «sehr geärgert».

GEW-Chefin Pooth will im Herbst zum DGB Nord wechseln

Hannover (dpa/lni) -. Die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Niedersachsen, Laura Pooth, will Ende November für den DGB-Vorsitz im Bezirk Nord kandidieren.
Wolfsburg (dpa). Lange herrschte dicke Luft zwischen dem VW-Vorstandsvorsitzenden und einigen Kontrolleuren in Wolfsburg. Ein heikles Thema dabei: Diess' angebliches Dringen auf frühe Vertragsverlängerung. Nun klappt es plötzlich doch.
Walldorf (dpa). Das Software-Unternehmen SAP kommt nicht zur Ruhe. Erneut hat ein Mitglied des Betriebsrates sein Amt niedergelegt. Es ist bereits der zweite Fall dieser Art. Auch das Arbeitsverhältnis sei beendet.
Washington (dpa). US-Präsident Joe Biden hat bestätigt: Die Politikwissenschaftlerin Amy Gutmann, die Präsidentin der renommierten Pennsylvania University, soll künftig die diplomatische Vertretung in Berlin leiten.
Mainz (dpa). Rundfunkbeitrag, Streaming-Konkurrenz, Sparpläne: Der künftige Intendant von Deutschlands quotenstärkstem Sender ZDF steht vor großen Aufgaben. Bei der Intendanten-Wahl gab es eine Überraschung.
Itzehoe (dpa/lno). Wegen einer vorzeitigen Corona-Schutzimpfung des damaligen Steinburger Landrats Torsten Wendt hat die Staatsanwaltschaft Itzehoe ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Hamburg (dpa/lno). Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) verliert seinen Chef Henning Vöpel.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de