Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Rettungsdienst

Burg auf Fehmarn: Frau wird von Pkw überrollt

Fehmarn. Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Samstagvormittag in Burg auf Fehmarn. Eine Person sollte unter einem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt sein.

Eckernförde: Frontalzusammenstoß zweier PKW. Vater rettet Tochter aus brennendem Auto

Autounfall in Eckernförde
Blaulicht Kiel. Auf der Strecke zwischen Achterwehr und Schönwohld (Rendsburger Landstraße), kam es heute (11.01.202020) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Erwachsener und ein Kind schwerverletzt, sowie zwei Erwachsene Leichtverletzt wurden.

Zusammenstoß eines Pkw mit einer Fußgängerin

Rettungswagen
(ots). Um 20.45 Uhr kam es am Samstag, 23.11.2019, im Einmündungsbereich Ziegelstraße / Fregattenstraße zu einem Zusammenprall eines Pkw mit einer Fußgängerin, die im Bereich der dortigen Fußgängerfurt die Straße überquerte.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B430

Polizei- und Feuerwehreinsatz
(ots). B430 Hohenwestedt Amt Mittelholstein (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 04.11.2019 , 09:07 Uhr Technische Hilfeleistung mit Menschenleben in Gefahr (TH Y) erhöht gegen 09:14 Uhr auf Technische Hilfeleistung mit mehreren Verletzten (TH R0)
Rettungswagen
Blaulicht Ostholstein. Sperrmüll am Straßenrand war möglicherweise der Auslöser für einen Streit zwischen zwei Männern, der mit einer Stichverletzung bei einem 37-Jährigen endete.
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge
(ots). Lübecker Feuerwehr, Flughafenfeuerwehr und Rettungsdienst trainierten den Ernstfall
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge
(ots). Simulierte Alarmfahrten am 26. Oktober 2019 - Zu keiner Zeit Gefahr für Anwohner!
Feuerwehrmänner laufen zur Einsatzstelle
(ots). +++ UPDATE UNTEN +++
Vorbereitungen zur Rettung in der Kirche
(ots). Gegen 12:30 Uhr am heutigen Tage wurden die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenkirchen zur Michaeliskirche in Kaltenkirchen gerufen. Ein Arbeiter war dort auf der Empore im inneren der Kirche aus noch ungeklärter Ursache verunglückt. 
Der gekenterte Katamaran
(ots). Am Donnerstagabend konnte die Besatzung des Bundespolizeibootes BP 65 "RHÖN II" einen Segler aus der 14° C kalten Ostsee retten. Das Bundespolizeiboot befand sich kurz vor Eckernförde, als das Seenotrettungsboot "ECKERNFÖRDE" der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) die "RHÖN II" um Unterstützung bat.
© 2020-2021 sundfunk.de