Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

#RheinlandPfalz

Kein Leckerbissen: 0:0 zwischen Mainz und Freiburg

Mainz (dpa). Die Tabellenkonstellation verspricht ein Spitzenspiel, doch es wird kein Leckerbissen. Mainz und Freiburg trennen sich torlos, können damit aber ganz gut leben.

Fluthilfe-Bericht: Abläufe sollen überprüft werden

Berlin (dpa). Gut zwei Monate ist die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz nun her. Ein Zwischenbericht zieht nun eine erste Bilanz.

Weiter Druck auf Scholz wegen FIU

Worms/Berlin (dpa). Die Ministeriums-Durchsuchung bei Ermittlungen gegen eine Zoll-Spezialeinheit sorgt mitten im Wahlkampf für Wirbel. Union und Opposition kritisieren Finanzminister Scholz.

Klingbeil wirft Union Schmutzkampagne vor

Worms (dpa). Die Union befinde sich im Abwärtstrend. SPD-Generalsekretär Klingbeil sieht eine «Partei in purer Panik». Laschet hatte zuvor beim CSU-Parteitag fragwürdiges über die Geschichte der Sozialdemokraten von sich gegeben.
Sinsheim (dpa). Vor nur gut 8000 Zuschauern bieten Hoffenheim und Mainz ein zerfahrenes, teilweise überhartes und uninspiriertes Bundesliga-Spiel. Den Gästen aber gefällt es in Sinsheim mal wieder richtig gut.
Mainz (dpa). Wer sich gegen Corona impfen lassen möchte, kann dies tun. Wer nun trotz medizinischer Möglichkeit ungeimpft bleibt, wird im Quarantänefall zumindest in einem Bundeland künftig auf Lohnfortzahlung vezichten müssen.
Altenburg (dpa). Eine Naturkatastrophe mit weltweiten Schlagzeilen beschäftigt die Kanzlerin zum Ende ihrer Amtszeit weiter. Schon zum zweiten Mal macht sie sich ein Bild von den Flutzerstörungen im Ahrtal.
Mainz (dpa). Der FSV Mainz 05 hat erstmals seit 2018 die ersten beiden Saison-Heimspiele in der Fußball-Bundesliga gewonnen und sich vorerst im oberen Tabellendrittel etabliert. Der chancenlose Gegner aus Fürth steht vor einer schwierigen Spielzeit.
Berlin (dpa). Nach der Unwetterkatastrophe vom Juli gab es viel Kritik an fehlenden, verspäteten oder unklar formulierten Warnungen. Die Schuldfrage ist noch nicht in jedem Fall eindeutig geklärt. Einigkeit besteht darüber, dass Verbesserungen nötig sind.
Trier (dpa). Sie wollten aus dem Landesmuseum in Trier den weltweit größten Goldschatz der römischen Kaiserzeit stehlen. Einer der Täter ist nun verurteilt worden.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de