Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Streaming

Bully Herbig: Wollte ursprünglich nicht Schauspieler werden

München (dpa). Schon bald ist Bully Herbig gemeinsam mit Hape Kerkeling und Hannah Herzsprung in einem neuen Film auf Amazon Prime zu sehen. Dabei hatte er früher ganz andere Pläne.

Lily James als Pamela Anderson in Sexvideo-Story

Los Angeles (dpa). Für einen Skandal war Pamela Anderson immer gut. Ihre turbulente Beziehung zu einem Rockmusiker Mitte der 1990er Jahre wird jetzt verfilmt.

Die schwule ARD-Serie «All You Need»

Berlin (dpa). Die ARD hat die Ufa eine Serie drehen lassen, die das Leben von vier Berliner Schwulen auf der Suche nach Liebe erzählt. Entdeckt das öffentlich-rechtliche Fernsehen nun Diversität als Lust statt Last?

Streaming-Premiere für Camila Cabellos «Cinderella»

Los Angeles (dpa). In der modernen Version des Märchens «Cinderella» versucht sich die Sängerin Camila Cabello erstmals als Schauspielerin. Ins Kino kommt das Filmmusical zunächst allerdings nicht.
Stuttgart/München (dpa). Die Verbrechen des Nationalsozialismus und der Widerstand der Weißen Rose - für viele Jugendliche ist das Geschichte aus dem vorigen Jahrhundert. Das will die Instagram-Serie @ichbinsophiescholl ändern.
Gütersloh (dpa). Bertelsmann profitiert von seinem breit aufgestellten Portfolio: Buch und Musik bringen große Wachstumsraten im ersten Quartal. RTL wächst im wichtigen Streaming-Markt weiter.
Los Angeles (dpa). Fans der Erfolgs-Serie «Game of Thrones» können sich freuen: Endlich gibt es erste Set-Fotos für den Ableger «House of the Dragon». Die Serie rund um das Königshaus Targaryen soll 2022 zu sehen sein.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotify nun recht.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotfify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotfify nun recht.
Brüssel (dpa). Der Musikstreaming-Marktführer Spotfify hatte bei der EU Beschwerde eingereicht - Apple soll andere Anbieter von Apps in seinem Store benachteiligen. Die EU-Kommission gab Spotfify nun recht.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de