Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Transport

Chinesischer Uber-Rivale Didi beantragt Börsengang in USA

New York (dpa). Didi Chuxing will an die Börse und strebt eine Gesamtbewertung von 70 Milliarden Dollar an. Die Unterlagen hat der chinesische Fahrdienst-Vermittler beereits eingereicht.

MAN-Werk Steyr gerettet: Investor übernimmt

Steyr/München (dpa). Aufatmen in Österreich: Das Aus für das große Lkw-Werk in Steyr ist abgewendet. Der ehemalige Magna-Chef Wolf kauft es und darf erst mal weiter Lastwagen für MAN bauen.

B207: Nabu und Aktionsbündnis ziehen Ausbau-Klagen zurück

Kiel (dpa/lno). In der juristischen Auseinandersetzung um den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße 207 im Zuge des Baus der festen Fehmarnbeltquerung hat das Land Schleswig-Holstein zwei Hürden genommen.

«Digitaler Rangierbahnhof» soll Güter auf die Schiene holen

München (dpa). Die Bahn hat Verkehrsminister Scheuer ins Schwitzen gebracht: Eine Kupplung zwischen zwei Güterwaggons zu lösen, ist harte Arbeit. Schon bald soll aber alles viel schneller und einfacher gehen. Wie, zeigte er auf dem zum Testfeld erkorenen Rangierbahnhof München-Nord.
Hamburg/Wilhelmshaven (dpa). Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd erwägt offensichtlich die Übernahme von 30 Prozent der Betreibergesellschaft des Container Terminals Wilhelmshaven.
Hamburg (dpa). Hohe Nachfrage: Bereits im April hat Hapag-Lloyd eine große Container-Bestellung verkündet. Jetzt muss der Konzern noch einmal nachlegen.
Hamburg (dpa). Der Hamburger Transport- und Logistikkonzern Hapag-Lloys verzeichnet im anspringenden Welthandel weiterhin ein weltweit knappes Containerangebot.
Kairo (dpa). Tagelang hatte die «Ever Given» Ende März den Suezkanal blockiert - eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Das Containerschiff wurde beschlagnahmt und darf Ägypten noch immer nicht verlassen.
Innsbruck (dpa). Er soll den Bahnverkehr über den Brenner zwischen Österreich und Italien entlasten. Doch der Eröffnungstermin des Brennerbasistunnels muss wohl verschoben werden.
Hamburg (dpa/lno). Bei Verladearbeiten im Hamburger Hafen in Hamburg-Altenwerder sind zwei Container mit Gefahrgut stark beschädigt worden.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de