Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Transportnotfall

Eckernförde: Frontalzusammenstoß zweier PKW. Vater rettet Tochter aus brennendem Auto

Autounfall in Eckernförde
Blaulicht Kiel. Auf der Strecke zwischen Achterwehr und Schönwohld (Rendsburger Landstraße), kam es heute (11.01.202020) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Erwachsener und ein Kind schwerverletzt, sowie zwei Erwachsene Leichtverletzt wurden.

Fahrradfahrer gefährdet Straßenverkehr in Lübeck und flüchtet

Polizeifahrzeug in der Nacht
Lübeck. Wie die Polizei Lübeck mitteilte, konnte am Donnerstagabend (09.01.2020) ein Fahrradfahrer festgenommen werden.

Betrunken in die Leitplanke

Polizei und Feuerwehr bei einem Einsatz
(ots). Am heutigen Morgen (20.12.2019), gegen 09:40 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann aus Heiligenhafen mit einem VW Polo die Autobahn BAB 1 in Richtung Fehmarn.

Straßenverkehrsgefährdung durch älteren Herrn – Polizei sucht Zeugen

Führerschein alt
(ots). Am heutigen Montagmorgen (16.12.2019) wurde die Polizei gegen 09.10 Uhr über Notruf von einem Zeugen darüber in Kenntnis gesetzt, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug in Schlangenlinien geführt werde.
Rettungswagen
(ots). Um 20.45 Uhr kam es am Samstag, 23.11.2019, im Einmündungsbereich Ziegelstraße / Fregattenstraße zu einem Zusammenprall eines Pkw mit einer Fußgängerin, die im Bereich der dortigen Fußgängerfurt die Straße überquerte.
Zugabteil Innen
(ots). Bundespolizei erstattet Anzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.
Polizei und Feuerwehr bei einem Einsatz
(ots). Auf der Bundesstraße 76 kam es Mittwochnachmittag im Plöner Stadtgebiet zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, wobei sich einer der Wagen überschlug und auf dem Dach liegen blieb.
Farradunfall
(ots). Am Samstag (09.11.) stürzte ein Radfahrer ohne äußere Fremdeinwirkung auf der Landesstraße 309 bei Neustadt. Der Radfahrer, der unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, erlitt dabei Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus.
Polizei- und Feuerwehreinsatz
(ots). B430 Hohenwestedt Amt Mittelholstein (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 04.11.2019 , 09:07 Uhr Technische Hilfeleistung mit Menschenleben in Gefahr (TH Y) erhöht gegen 09:14 Uhr auf Technische Hilfeleistung mit mehreren Verletzten (TH R0)
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge
(ots). Lübecker Feuerwehr, Flughafenfeuerwehr und Rettungsdienst trainierten den Ernstfall
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de