Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Wetter

Sonnenschein für Hamburg und Schleswig-Holstein

Am Wochenende heißt es Sonnenbrille raus!☀🕶

Zwei Tote nach Erdrutsch in Indonesien

Jakarta (dpa). In der Regenzeit kommt es in Indonesien öfter zu Erdrutschen. Häufig enden diese für Bewohner betroffener Häuser tödlich - so auch jeztt wieder in Ost-Java.

Kälterekord mit minus 28,8 Grad im Osten

Leipzig/Offenbach (dpa). Ab Dienstag sollen die Temperaturen in vielen Gebieten Deutschlands wieder steigen. Einen kalten Montag gibt es aber noch. Ostsachsen verzeichnet sogar noch einen Kälterekord.

Nabu: Auf Winterruhe der Tiere achten

Hamburg (dpa/lno). Offene Scheunentore für die Eulen-Mäusejagd, Nistkästen als Winterquartier und Futter in Vogelhäuschen - gerade bei Minusgraden und Schnee können Menschen vielen Tieren mit wenig Aufwand helfen.
Berlin (dpa). Tauwetter nicht in Sicht: Zwar ist es mit den rekordverdächtigen Tiefst-Temperaturen erstmal vorbei. Gefährlich bleibt das Winterwetter trotzdem.
Kiel (dpa/lno). Nach dem Wintereinbruch hat sich für die Polizeileitstellen in Schleswig-Holstein die Situation auf den Straßen weiter normalisiert. «Alles frei, alles gut», sagte eine Sprecherin der Leitstelle-West am Donnerstagmorgen.
Hamburg/Kiel (dpa/lno). Im Norden wird es am Mittwoch winterlich mit eisigen Temperaturen und Schneefällen. Grund dafür sei ein Hoch über Skandinavien sowie eine östliche Strömung, die polare Kaltluft nach Hamburg und Schleswig-Holstein bringt, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.
Ostholstein. Der Winter ist da. Auch Ostholstein ist seit der vergangenen Nacht  weitestgehend in Schnee und Eis gehüllt.
Hamburg/Kiel/Schwerin (dpa/lno). Im Norden Deutschlands müssen sich Pendler und Reisende auch am Dienstag auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. «Hier im Norden hat uns das Wetter im Griff», sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen.
Flensburg (dpa/lno). Schneeverwehungen haben Autofahren vor allem im nördlichen Schleswig-Holstein am Montagmorgen zu schaffen gemacht. Der starke Ostwind wehte in vielen Orten rund um Flensburg Schnee auf die Straßen, wie die Polizei erklärte.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de