Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Tennis-Grand-Slam-Turnier

Noch nicht fit: Serena Williams verzichtet auf US Open

Serena Williams wird nicht an den US Open teilnehmen. Aeltc/Florian Eisele/PA Wire/dpa
New York (dpa). Die langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihre Teilnahme an den am Montag beginnenden US Open abgesagt.Die 39-jährige Amerikanerin teilte via Instagram mit, sie folge damit dem Rat ihrer Ärzte und wolle zunächst einen Riss in der hinteren Oberschenkelmuskulatur komplett ausheilen lassen.

Die langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat ihre Teilnahme an den am Montag beginnenden US Open abgesagt.

Die 39-jährige Amerikanerin teilte via Instagram mit, sie folge damit dem Rat ihrer Ärzte und wolle zunächst einen Riss in der hinteren Oberschenkelmuskulatur komplett ausheilen lassen. Die Verletzung hatte sich Serena Williams in ihrem Erstrunden-Match in Wimbledon vor knapp zwei Monaten zugezogen.

Durch den Verzicht verringern sich die Chancen der aktuellen Weltranglisten-22. weiter, doch noch den 24. Grand-Slam-Titel ihrer Karriere zu gewinnen. Damit würde sie den Rekord der Australierin Margaret Court einstellen. Zuletzt konnte die einstige Nummer eins Anfang 2017 bei den Australian Open einen Titel bei einem der vier wichtigsten Turniere holen. Die US Open konnte die in einem Monat 40 Jahre alt werdende Serena Williams sechs Mal gewinnen.

Durch ihre Absage fehlt ein weiterer großer Name im Turnier. Bei den Herren sind die Grand-Slam-Rekord-Turniersieger Roger Federer und Rafael Nadal sowie der österreichische Titelverteidiger Dominic Thiem nicht dabei.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT SPENDEN
© 2020-2021 sundfunk.de